en | de | fr Spenden

Events

14 September 2017 – Herzlichen Dank an das Swiss Indoors Business Club!

Das Business Club bringt Mitglieder zusammen, die sich aus den Sponsoren sowie aus dem politischen und kulturellen Kreis des Turniers rekrutieren, und dürfte rasch Profil gewinnen als führendes Networking im Schweizer Sport.
Jedes Jahr kommt der Reinerlös aus den Anlässen einer anderen sozialen Institution zugute. Dieses Jahr war SapoCycle die Glückliche, die fast 20’000 CHF Spende bekommen hat, dank der Grosszügigkeit der Swiss Indoors Business Club Mitgliedern.
 Die Checkübergabe fand am Donnerstag, 14.  September an.
Foto (von links nach rechts): Fabian Cancellara, 2017 Gast und berühmter ehemaliger Schweizer Radrennfahrer, mit Dorothée Schiesser, Gründerin SapoCycle und Roger Brennwald, Präsident vom Swiss Indoors Turnier.
Mehr Infos über das Swiss Indoors Business Club >>> hier klicken

 

29 August 2017 – Die Stiftungsstadt in Basel, wir waren dabei!

Die „Stiftungsstadt“, das war kurz gesagt:
  • 220 Teilnehmende
  • Referate sowie das Podiumsgespräch mit den Experten Prof. Dr. Marcel Tanner, PD Dr. Jan Bonhoeffer, Prof. Dr. Dina Pomeranz and Claudia Bandixen.  Moderation von der SRF-Journalistin Rahel Walser.
  • 14 Stiftungen (inkl. uns!) präsentierten ihre Acktivitäten im Plenum sowie bei Ständen im Garten .
Mehr Infos auf http://stiftungsstadt-basel.ch/basler-stiftungstag-2017
Und mehr Fotos auf http://stiftungsstadt-basel.ch/galerie/7-stiftungstag

13 Mai 2017 – Wir waren bei dem Eco.festival in Basel

Eco.festival ist der Schweizer Forum für nachhaltige Entwicklung. Für diese 3. Edition, haben wir uns gefreut, unserem Partner Main Tenir bei ihrem Stand beizutreten, um über unsere Aktivitäten und recycelte Seifen zu erklären.
Wir waren  glücklich,  die Sonne sowie viele Besucher dabei zu haben, die #theBetterSoap neugierig entdeckt haben. Personen aller Alter waren interessiert, mehr über SapoCycle Geschichte zu lernen, dazu verstehen, wie wir die benutzte Seifen von Hotels sammeln und sie dann dank unseren Partner WohnWerk in Basel recyclieren. Herzlichen Dank an alle unsere Besucher für ihre Förderungen und positives Feedback!
Möchten Sie mehr über Main Tenir wissen? >>> Hier klicken

24 Februar 2017 – SAVIVA spendet CHF 4‘000 an SapoCycle

Saviva hat Ende letzten Jahres eine Umfrage zum Thema Nachhaltigkeit und den Bedürfnissen in der Schweizer Gastronomie und Hotellerie durchgeführt. Durch die Saviva Spende von CHF 5.- pro ausgefülltem Fragebogen kam eine Spendensumme von CHF 4‘000 zugunsten der Organisation SapoCycle zusammen.
Die Checkübergabe fand am vergangenen Freitag, 17. Februar, statt.
„Benutzte Seifen aus Hotels einzusammeln, zu rezyklieren und diese Seifen an Kinder in unterentwickelten Ländern zu verteilen, ist eine grossartige Idee, welche wir gerne unterstützen.“, so André Hüsler. Frau Dorothée Schiesser freut sich über den erhaltenen Betrag: “Den Beitrag können wir sehr gut in unsere Projekte investieren, die wir laufend ausbauen. Beispielsweise führen wir neu zusammen mit dem Schweizerischen Roten Kreuz ein Hygieneprogramm in Bulgarien durch oder haben letztes Jahr mit Tischlein Deck dich rund 3‘500 Seifen verteilt.“

 

Foto: Dorothée Schiesser, Founder SapoCycle und André Hüsler, Unternehmensleiter Saviva

 

November 2016 – SapoCycle ist für die Schweizer Milestones 2016 „Excellence in Tourism“ in Kategorie Nachhaltigkeit nominiert

milestones_certificat

 

Juni 2016 – Das Projekt Woche im der Swiss International School in Basel war über SapoCycle !

 

Handhygiene geht nicht nur die Entwicklungsländer an: Es handelt sich um ein Thema der Volksgesundheit überall auf der Welt, also auch in der Schweiz! In diesem Zusammenhang wurde mit mehr als 70 8jährigen Schülern von der Swiss International School in Basel (SIS) eine Projektwoche über SapoCycle durchgeführt, genauer über die Wichtigkeit des Händewaschens. Wir haben sie während der ganzen Woche beim Kennenlernen unseres Projekts, einem Besuch im “Wohnwerk”, bei Experimenten zusammen mit ihren Lehrern begleitet und auch bei einer Präsentation der Gesundheitsbedingungen in den Entwicklungsländern, wie z.B. in Kamerun. Ein Lernprozess und eine wunderbare Gelegenheit für den Austausch zwischen verschiedenen Generationen sowie unseren Partnern im “Wohnwerk”.

 April 2016 – Die AccorHotels in der Schweiz und SapoCycle arbeiten zusammen, indem sie die gebraucht Seifen der Gruppe sammeln und rezyklieren

25 Schweizer Hotels der AccorHotels Gruppe (unter dem Markennamen MGallery by Sofitel, Pullman, Novotel, Mercure und ibis budget), welche Seifenstücke in ihren Hotelzimmern einsetzten, nehmen am SapoCycle Programm teil. Ab April 2016 werden die gebrauchten Seifen bei unserem Partner WohnWerk rezykliert.

Accor_Hotels+accroche-CMJN

 

8. April 2016 – Unsere 1. Lieferung an das Schweizer Rote Kreuz

Josef Reinhardt, Leiter der Kastrophenhilfe Schweiz, besuchte WohnWerk in Basel, um die Seifenlieferung abzuholen. Die 500 kg rezylierten Seifen werden in einem Projekt in Weissrussland eingesetzt. Dies, um die sanitären Bedingungen von Kindern und Familien zu verbessern.

 

15. April 2015 – SapoCycle geht Live !

Wir sind sehr glücklich, dass wir das Go-Live unserer Stiftung feiern können! Mit grossem Engagement und Einsatz haben wir unser Projekt in eineinhalb Jahren aufgebaut. Deshalb sind wir all jenen sehr dankbar, die uns in dieser entscheidenden Startphase unterstützt haben. Des Weiteren wurde die Produktion von wiederaufbereiteter Seife in diesem Monat begonnen! Wenn Sie mehr über unser Projekt erfahren möchten, bitten wir Sie, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Wir wären sehr glücklich, mit Ihnen unsere nächsten Meilensteine und zukünftigen Ziele teilen zu können.